Kleine Diva in Paris

Montag, 20. Oktober 2014

“We are all broken, that’s how the light gets in.” Ernest Hemingway






| Coat - H&M // Blouse - Monki // Shoes - Schuhtempel24 // Jeans - Mango // Bag - asos |
Der vorraussichtlich wohl letzte schöne Tag für dieses Jahr wurde gestern zu einem kleinen Sonntagsspaziergang genutzt. Bei der Gelegenheit wurde auch meine Kamera eingepackt, um mal wieder ein paar Fotos für den Blog zu machen. Lange gab es ja kein Outfit mehr. Diesmal gibt es dafür eins, das einige Neuzugänge in meinen Kleiderschrank aufzuweisen hat. Zum einen der lang angeschmachtete H&M Teddymantel. Nachdem Ich ihn das erste mal im Laden sah war Ich sofort hin und weg und wusste, der soll mich durch die kalten Tage begleiten! Ewig bin Ich drum herum geschlichen. Dank Glamour Shopping Card ist er nun endlich Teil meiner Garderobe und wird seitdem fleißig ausgeführt. Zum anderen die unglaublich schönen Schnürschuhe von Schutempel24. Ich mag ja lieber Schuhe mit Absatz, da Ich dann nicht ganz so klein bin. Weitere erwähnenswerte Pluspunkte wären noch das wasserabweisende Material, sowie das unglaublich rutschfeste Profil, was sie defintiv zu einem perfekten Herbstschuh machen. Dazu kombiniert habe Ich eine Oversized Bluse von Monki, schwarze Skinny Jeans von Mango und eine Tasche von Asos. Und dafür dass es hier mal wieder so lange still war, gibt's ne Bilderflut die alles wieder gut macht.
follow me in instagram // facebook

Sonntag, 12. Oktober 2014

“I think I’m falling, I’m falling for you.” The 1975


Die erste Uniwoche ist heil überstanden. Gerade herrscht noch leichte Überforderung, aber Ich hoffe, dass sich letztendlich alles harmloser herausstellt also es im Moment scheint. Ihr könnt das nun gerne als Ausrede ansehen, warum es hier mal wieder eher still zugeht und Ich würde auch gerne versprechen, dass sich das ändert, aber Ich lass es lieber gleich sein. Dann muss Ich ja schließlich auch kein schlechtes Gewissen haben. Aber mir geistern schon ein paar Themen im Kopf rum, die hier demnächst angesprochen werden, was ja dafür spricht dass Ich mich immerhin darum bemühe es am laufen zu halten. Heute genieße Ich die Herbstsonne und lasse den Sonntag ausklingen, bevor es morgen wieder mit einer turbulenten Woche los geht. Ich wünsche euch nur das Beste, bis bald.
follow me on instagram // facebook

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Mein Herbstzimmer.

| Stuhl, Matroschka - Impressionen // Kissen, Schüsseln, Teekanne, Tasse - H&M Home // Bilderrahmen - Zara Home |
Langsam lässt es sich kaum noch verleugnen - Der Herbst ist da! Morgens fällt es einem noch schwerer als sonst das Bett zu verlassen, die Freude über ein paar letzte warme Sonnenstrahlen ist noch größer als üblich und abends fällt einem die Entscheidung zwischen warmen Bett und Tanzfläche meist relativ leicht. Auch Ich oute mich - Ich bin ein richtiger Ausgehmuffel wenn es langsam kälter wird. Da mache Ich es mir viel lieber mit einem warmen Tee und einem guten Buch oder Film zuhause gemütlich. Somit verbringe Ich also vergleichsweise mehr Zeit in meinen eignen vier Wänden als im Sommer, was meistens eine erhebliche Unzufriedenheit mit meinem Zimmer zur Folge hat. Verrückt, Ich weiß, aber irgendwie fängt mich plötzlich sämtliches an zu stören, Ich will umstellen oder neues kaufen. Das einzige positive an dieser Problematik ist, dass mein Zimmer zu klein ist um wirklich was zu verändern oder mehr Möbel darin unterzubringen. Somit beschränkt sich das umstellen meistens auf die Deko und schon werden zum Herbstanfang sämtliche Onlineshops nach schönen Wohnaccessoires durchstöbert. Fündig wurde Ich bei den üblichen Verdächtigen aber auch bei Höffner habe Ich das ein oder andere Teil entdeckt. Geht es euch da ähnlich wie mir? Oder habt Ihr generell keine Freude daran euer Zimmer umzugestalten?
follow me on instagram // facebook

Sonntag, 28. September 2014

“If you don’t fight for what you want, don’t cry for what you lost.”


| Dungarees - Brandy Mellville // Blouse - H&M // Watch - Casio |
Wenn man bedenkt, dass das hier ebenso ein Modeblog ist, dann ist der letzte Outfitpost doch schon ne ganze Weile her. Mein Kleiderschrank hat sich in den letzten Wochen allerdings mit so einigen neuen Sachen gefüllt, die Ich euch einfach nicht vorenthalten möchte. Vor allem bei meinem Berlin Besuch wurde ordentlich eingekauft, unter anderem diese wunderschöne Latzhose von Brandy Mellville. Seitdem ich sie besitze möchte ich sie am liebsten jeden Tag tragen und sie lässt sich einfach zu unglaublich vielen Sachen kombinieren. Besonders zu transparenten Blusen und Cropped Tops gefällt sie mir sehr gut. Nun aber genug von der Latzhose geschwärmt. Momentan steh ich so ein bisschen auf dem Schlauch was ich euch hier zeigen könnte beziehungsweise was euch so interessiert - ich freue mich über Vorschläge!
follow me on instagram // facebook