REZEPT // Biskuit, Paradiescreme und Himbeeren

Ich kann mich nicht daran erinnern, auf diesem Blog jemals ein Rezept veröffentlicht zu haben. Ich bin ehrlich und muss zugeben, dass das unter Umständen damit zusammenhängt, dass ich sehr selten koche oder backe. Eigentlich so gut wie nie. Nur gab es diese Woche was zu feiern, deswegen der Kuchen und damit auch das Rezept. Weil es wirklich ein sehr sehr einfacher und leckerer Kuchen ist (der nebenbei ziemlich Lust auf Sonne und Sommer macht), hab ich mir gedacht, es könnte eventuell ein paar von euch interessieren. Wo ich das Rezept her hab, weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr so genau, aber ich meine mich daran erinnern zu können, dass ich es irgendwann mal auf nem anderen Blog überflogen oder ein Video dazu gesehen habe - wo auch immer, tut eigentlich auch nichts zur Sache. Jetzt zum Kuchen, so sieht das ganze dann fertig aus:
Ihr braucht:
1. Einen Biskuit Tortenboden, Rezepte dazu findet ihr en masse im Internet - einfach googlen!
2. Schokoraspeln, -streusel, -dekor, bzw. irgendwas zum verzieren - ihr könnt natürlich auch Früchte nehmen, was euch eben am liebsten ist.
3. Beeren, ich hab jetzt tiefgefrorene Himbeeren und Brombeeren genommen (Die ihr vorher natürlich auftauen müsst) - mit frischen Beeren schmeckt's natürlich nochmal bessser!
4. Vanille Paradies Creme oder Pudding, je nachdem was euch lieber ist - ich hab Paradies Creme genommen.

Und so geht's:
1. Als erstes schneidet ihr mit einem etwas schärferen Messer einen Kreis in den Tortenboden, so dass noch ein nicht zu dünner und stabiler Rand übrig bleibt.
2. Den überschüssigen Teig entfernt ihr dann ganz einfach mit einem Löffel, so dass quasi ein 'Loch' entsteht.
3. Jetzt verteilt ihr die Früchte auf dem Tortenboden. Ihr könnt unter die Beeren aber auch schon eine Schicht Paradies Creme geben, das könnt ihr machen wie ihr wollt.
4. Als nächstes verteilt ihr dann die Paradies Creme auf den Beeren. Dann noch verzieren und fertig!
Schreibt mir gerne ob ihr öfter Rezepte haben wollt, die einfach sind und nicht allzu viel Zeit in Anspruch nehmen. Und falls den Kuchen jemand von euch nach macht, lasst es mich wissen - würde mich interessieren ob's geschmeckt hat!
follow me on instagram // facebook

Kommentare

© Kleine Diva in Paris. Design by MangoBlogs.