Rezept | Konfetti - Amerikaner

Am Wochenende wurde die doch eher eintönige Lernphase mit Amerikaner backen aufgepeppt. Gute Ablenkung und noch dazu, hat man dadurch gleich Proviant für längere Lern-Sessions am Schreibtisch. Und das Beste: Die Amerikaner kann man tatsächlich schnell in einer kurzen Lernpause zaubern und schmecken einfach verboten gut (wie wäre es auch anders möglich - Smarties!).
Ihr braucht: 100g weiche Butter, 100g Zucker, 1 Packung Vanillezucker, 250g Mehl, 2 Eier, 1 Packung Vanillepuddingpulver, 3 gestr. EL Backpulver, 3-4 EL Milch und für die Glasur: 1 Zitrone, Puderzucker und oder Schokoladen Glasur (in meinem Fall jetzt Zartbitter) und Smarties
Butter, Vanillezucker, Zucker in eine Schüssel geben und cremig schlagen, dann die Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver und Puddingpulver vermengen, unterheben und anschließend mit der Milch glatt rühren. Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf in ca. 4cm großen Häufchen verteilen. Lasst ausreichend Platz dazwischen, da der Teig schon noch ein wenig aufgeht. Das Ganze dann im vorgeheizten Ofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze (bzw. 170 Grad Umluft) ca. 15 Minuten backen.
Die Amerikaner gut auskühlen lassen und anschließend vorsichtig vom Backpapier lösen. Für die helle Glasur den Puderzucker mit dem Saft der Zitrone vermischen und gut verrühren. Für die dunkle die Schokoalde im Wasserbad schmelzen. Anschließend die flache Seite mit der Glasur eurer Wahl bestreichen und anschließend mit den Smarties verzieren. Lasst es euch schmecken!

Kommentare

  1. Wunderbar.

    http://www.danielainthelibrary.com/

    AntwortenLöschen
  2. hach, das sind so tolle Fotos! Sieht mega gut aus mit den bunten Pappen drunter :)
    Jetzt hab ich total Lust auf Amerikaner bekommen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Amelie, das freut mich! :)
      Backe sie mal nach, sind sehr zu empfehlen ;)

      Löschen

© Kleine Diva in Paris. Design by MangoBlogs.