REZEPT | Zitronen Mini-Gugelhupf

Bevor die Paris-Bilderflut weiter geht, gibt's zur Feier des langen Wochenendes mal wieder ein Rezept, das zudem schon viel zu lange auf meiner Festplatte darauf wartet endlich veröffentlicht zu werden. Vorab: gemacht hab ich diese unglaublich leckeren Mini-Gugelhupf mit Backformen von Tchibo. Wenn ihr sowas nicht zuhause habt, könnt ihr auch einfach normale Muffin-Formen benutzen. Ich behaupte einfach mal, dass das genau so gut klappt und ihr am Ende sehr gut schmeckende Zitronen Muffins habt!
Die Zutaten, die ihr für den Teig braucht: 2 Zitronen, 2 Eier (Größe M), 100ml Sonnenblumenöl, 100ml Mineralwasser, 110 g Zucker, 100 g Mehl, 2 TL Backpulver
Und für die Glasur: Puderzucker, Zitronensaft
Und so geht's: Die Zitronen heiß abwaschen, abtrocknen und die Zitronenschale abreiben. Die Eier mit Öl, Zitronenschale, Wasser und Zucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver hinzu geben und rasch unterheben. Anschließend füllt ihr den Teig in eure Backformen und backt die kleinen Kuchen 15-20 Minuten bei 180 Grad im Backofen. Für die Glasur den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren und auf die abgekühlten Kuchen geben. Fertig!
Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbacken!

Kommentar veröffentlichen

© Kleine Diva in Paris. Design by MangoBlogs.